30.11.2014

Carsten Leinhäuser ist neuer BDKJ-Diözesanpräses

Carsten Leinhäuser | Bild: BDKJ Speyer

Mit großer Mehrheit haben die knapp 50 Delegierten des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend Carsten Leinhäuser zum neuen Diözesanpräses gewählt. Gemeinsam mit Heike Vogt und Felix Goldinger wird Leinhäuser in den kommenden drei Jahren den Dachverband katholischer Jugendverbände im Bistum Speyer leiten.

Der 35-jährige gebürtige Saarländer übernimmt das Amt von Andreas Sturm, der nach 11 Jahren in der Abteilung Jugendseelsorge als Pfarrer nach St. Ingbert wechselt. Seinen neuen Arbeitsplatz kennt Leinhäuser bereits: Seit 2010 ist der Pfarrer, der in Waldsee lebt, als Referent für Ministrantenpastoral und Leiter der Stabsstelle Berufungspastoral in der Abteilung tätig. Sein Heimatverband ist die Kolpingjugend, die gemeinsam mit sechs weiteren katholischen Kinder- und Jugendverbänden im Bistums Speyer im BDKJ zusammengeschlossen ist. Hier hat Leinhäuser jahrelang Leitungsaufgaben auf Diözesanebene wahrgenommen. Spätestens seit der Ministrantenwallfahrt im Sommer diesen Jahres, an der 1150 Messdiener aus dem Bistum teilgenommen hatten, sind Leinhäuser große Aufgaben bestens vertraut: Die Organisation und Durchführung lag federführend in seiner Hand.

 

Im Bistum Speyer sind Verbände und Bistumsstrukturen im Bereich der Jugendarbeit fest verzahnt. Der geistliche Leiter des BDKJ (Diözesanpräses) ist in Personalunion Leiter der Abteilung Jugendseelsorge des Bischöflichen Ordinariates. Leinhäuser ist damit nicht nur Mitglied des derzeit dreiköpfigen Leitungsteams des BDKJ Speyer, sondern zeitgleich Leiter der Abteilung Jugendseelsorge mit rund 50 Angestellten an den Standorten Speyer, Ludwigshafen, Landau, Kaiserslautern und Bad Dürkheim.

 

"Ich bin in Verbänden groß geworden. Dort habe ich erlebt, dass Kirche fröhlich, ermutigend und begeisternd ist.", sagt Leinhäuser. Das motiviere ihn nach wie vor und das möchte er weitergeben: "Jugendliche begleiten und ihnen helfen, ihren eigenen Weg zu gehen: Das können wir! Und damit dürfen wir ruhig noch offensiver umgehen! Außerdem möchte ich dazu beitragen, dass wir die Zukunft der Kirche im Bistum Speyer voranbringen. Das ist eine Aufgabe für die Jugend. Ich freue mich, dass es jetzt im Besonderen meine Aufgabe ist."

<- Zurück zu: BDKJ

Glaubenskiste

Archiv
Erst Ich?

Ich bin doch kein Egoist!... mehr

Gemeinsam „Feuer und Flamme sein“

Am Pfingstwochenende finden traditionell viele Zeltlager von Jugendgruppen statt. Ohne Lagerfeuer ist ein solches Zeltlager nicht vorstellbar. Aber auch zu Hause, mit Freunden kann man ein Feuer machen, sich zusammensetzen und „Feuer und Flamme“ werden: ... mehr

Typisch katholisch

Demo des Glaubens und typisch katholisch... mehr

... mehr

... mehr

Termine

03.06.2016 | Homburg | Kardinal-Wendel-Haus
BDKJ Diözesanversammlung
02.07.2016 | Bad Dürkheim | Jugendhaus St. Christophorus
Diversität und Diskriminierung
05.10.2016 | Homburg | Kardinal-Wendel-Haus
Werktage Jugendseelsorge
09.10.2016 | Taizé
Taizéfahrt 2016