Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)

Für unsere Einsatzstelle ist das FSJ wichtig, weil die jungen Menschen aufgrund ihres geringen Altersunterschiedes näher an den zu betreuenden Jugendlichen „dran sind“ und sie somit nochmals anders erreichen können. 

Jugendwerk St. Josef, Landau

FSJ-Einsatzstellen

 

 

Für die praktische Arbeit stehen eine Vielzahl von Einsatzstellen zur Verfügung, an die wir dich im Hinblick auf deine Interessen unter Berücksichtigung der Einsatzstellen vermitteln.

 

Vor Ort wirst du in einem Team arbeiten und durch eine Person fachlich angeleitet werden. Für den Einsatz im FSJ bietet sich die Mitarbeit in folgenden Bereichen an:

Im Krankenhaus und Altenheim ist die Arbeit überwiegend durch pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten, aber auch durch die persönliche Betreuung von alten und/ oder kranken Menschen geprägt.

In Kindertagesstätten, Kinderheimen erstrecken sich die Aufgaben von der Freizeitgestaltung über die Hausaufgabenbetreuung bis hin zur Mitgestaltung des Alltags der Kinder und Jugendlichen.

In Heimen, Förderkindergärten und -schulen für Menschen mit geistiger und/ oder körperlicher Behinderung wirst du mit pflegerischen Aufgaben betraut, aber auch fördernde und pädagogische Maßnahmen gehören zu diesem Arbeitsfeld.

Was muss ich mitbringen?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Angebot für Dich, wenn Du:

  • zwischen 16 und 27 Jahren alt bist
  • Dich für andere einsetzen willst
  • nach der langen Schulzeit mal `was Praktisches` tun möchtest
  • wissen willst, ob Du für einen Beruf im sozialen Bereich geeignet bist
  • nach einer sinnvollen Überbrückung der Zeit zwischen Schule und Ausbildung/Studium suchst
  • nach Orientierung für die berufliche Zukunft suchst.

 

Bewerbungsverfahren

Für das Jahr 2017/2018 sind Bewerbungen möglich. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, bevorzugen wir Bewerber und Bewerberinnen aus der Diözese Speyer. 

Ihr könnt euch bei uns online oder per Post bewerben.

Hier könnt ihr den Bewerbungsbogen downloaden. Diesen schickt uns bitte ausgefüllt zusammen mit folgende Unterlagen (bitte keine Bewerbungsmappe verwenden!) zu: 

  • das letzte Schulzeugnis
  • ein pfarramtliches Zeugnis
  • Lebenslauf
  • ein Passbild
  • und eventuell Bestätigungen über ehrenamtliches Engagement. 

 

 

 

Download FSJ-Handbuch

Alle Informationen rund um das FSJ
sind im Handbuch gebündelt.
Schaut gerne mal rein!

In den Seminarwochen kommt man mit anderen jungen Menschen zusammen, die einen ähnlichen Weg gehen, mit denen man sich austauschen kann. Außerdem kann man das Programm selbst mitgestalten und dadurch persönliche Interessensschwerpunkte setzen.

Luca

FSJ-Seminare

Ein besonderer Bestandteil des Freiwilligen Sozialen Jahres - und das macht auch den Unterschied zu einem Praktikum aus - sind die begleitenden Bildungsseminare. In den fünf Seminarwochen, die über das ganze Jahr verteilt sind, hast du die Möglichkeit, dich mit anderen Freiwilligen im Sozialen Jahr auszutauschen.

Ein Schwerpunkt ist dabei die Reflexion der eigenen Arbeit zusammen mit anderen, die in ähnlichen Arbeitsfeldern eingesetzt sind, und das Kennenlernen von weiteren Bereichen der sozialen Arbeit.

Ganz wichtig bei der Seminargestaltung ist die Mitbestimmung der Gruppe, denn die Themen aus den sozialen, politischen, religiösen und interkulturellen Bereichen werden von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen selbst gewählt und vorbereitet. Interessant sind dabei immer wieder die unterschiedlichen Exkursionen und Projektbesuche, aber auch die kreativen Elemente kommen nicht zu kurz. Auch den Einsatzstellen ist die pädagogische Begleitung im Rahmen der Seminare wichtig, denn sie stellen die Freiwilligen im Sozialen Jahr für diese Zeit frei vom Dienst in ihren Einrichtungen und die verpflichtende Teilnahme an den Seminaren zählt als Arbeitszeit.

Gefördert wird das FSJ durch das Ministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

Werde Teamer_in!

Wir suchen dich als Teamer_in für unsere FSJ-Seminare. Du verdienst ein Taschengeld und kannst dich mit deinen Erfahrungen in der Gruppenarbeit einbringen. Wende dich für Rückfragen gerne an uns: 06232-102333. Hier findest du unseren Flyer. 

Träger

Wir, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und die Abteilung Jugendseelsorge im Bischöflichen Ordinariat (AJS), sind im Bistum Speyer der Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ).

Wir möchten Jugendlichen und jungen Erwachsenen Zugang zum FSJ bieten, die sich dafür entschieden haben, ein Jahr im sozialen Bereich zu arbeiten und somit über ein Jahr hinweg wichtige Erfahrungen für ihren Lebensweg zu sammeln.

Unsere Aufgabe ist die Durchführung des Bewerbungsverfahrens, die Begleitung und Unterstützung der Freiwilligen im FSJ und die Zusammenarbeit mit den Einsatzstellen aus den unterschiedlichen sozialen Bereichen.

Ansprechpartner und Kontakt

Referat Freiwilligendienste/FSJ
Webergasse 11
67346 Speyer
fon 0 62 32. 102-333
fax 0 62 32. 102-406
bdkj-fsj(at)bistum-speyer.de

Das Sekretariat ist Montags bis Freitags                                                       von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr für sie erreichbar.

Tobias Christmann | BILD: Bistum Speyer | Nicola Plum
Sonja Kirsten | BILD: Bistum Speyer | Nicola Plum
Lucas Keßler | BILD: Bistum Speyer | Nicola Plum
Tobias Rieth | BILD: Bistum Speyer | Nicola Plum
Catherine Rey | BILD: Bistum Speyer | Nicola Plum