Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Minis in Rom 2018

Im Sommer 2018 geht es wieder auf große Reise: Knapp 1000 Speyerer Minis pilgern vom 27. Juli bis zum 03. August mit Reisebussen für eine Woche in den Süden. Wir treffen uns mit zehntausenden Minis aus ganz Europa, stellen die Heilige Stadt auf den Kopf, feiern und beten zusammen, erleben eine geniale Woche - und haben ein Date mit dem Papst.

Wir freuen uns auf ein unvergessliches Abenteuer mit Euch!
Ralf Feix (Ministrant_innenreferent), Carsten Leinhäuser (Diözesanjugendseelsorger) und das Steuerungsteam Rom 2018

"Suche Frieden und jage ihm nach!"

Unter diesem Motto aus Psalm 34 schauen wir vom 27. Juli bis zum 3. August 2018 mit Minis aus ganz Europa und mit Papst Franziskus auf unsere Welt, in der "Frieden" an so vielen Stellen zu kurz kommt.

Wir fragen uns, was wir als junge Christinnen und Christen für eine bessere, gerechtere und friedlichere Welt beitragen können. Denn unser Dienst endet nicht an der Kirchentür ;-)

Dabei sein: Die Reise

Unser Abenteuer beginnt am 27. Juli 2018: Mit modernen Reisebussen geht's von der Pfalz und dem Saarland aus über Österreich und den Brenner bis in das Herz Italiens. Schon auf der Reise erwartet Euch ein spannendes und abwechslungsreiches Busprogramm mit Spielen, Impulsen und unserem fantastischen Rom-Reise-Radio. Vergesst nicht Eure Lunchpakete für die Reise zu packen...

In Rom werden unsere Gruppen in zentral gelegenen Hotels bzw. kirchlichen Unterkünften untergebracht sein. Frühstück und Halbpension sind (bis auf einen Tag) inbegriffen. Damit man Euch in Rom auch als Speyerer Minis erkennt, wird es ein Pilgerpaket mit einem besonderen Speyerer "Erkennungszeichen" geben.

Die heilige Stadt bietet jede Menge zu entdecken: Wir stellen Euch verschiedene Programmangebote zur Verfügung, aus denen Ihr als Gruppe Eure persönliche Entdeckungsreise zusammenstellen könnt. Gemeinsam mit allen Speyerer Minis werden wir am ersten Tag zu einer Rundreise durch Rom aufbrechen und einen großen Eröffnungsgottesdienst feiern. Unsere Heimreise starten wir am letzten Tag mit einem Speyerer Abschlussgottesdienst.

In Rom werden wir etwa 60.000 Minis aus ganz Europa treffen: Das Highlight ist natürlich unser "Date mit Papst Franziskus" auf dem Petersplatz. Außerdem werden wir an einem Nachmittag/Abend bei einem "Blind-Date" Rom auf den Kopf stellen und an hunderten Plätzen in der ganzen Stadt fremde Minigruppen kennenlernen und Kontakte knüpfen.

Dabei sein: Die Teilnahmebedingungen

Die Romwallfahrt wird vom Referat für Ministrantenseelsorge und der Abteilung Jugendseelsorge organisiert und durchgeführt.

Teilnehmen können Ministrant_innengruppen aus unserer Diözese.

  • Die Teilnehmer_innen müssen am 27.07.2018 mindestens 13 Jahre alt sein oder im Schuljahr 2017/18 die 7. Klasse besuchen. Ausnahmen sind nicht möglich.
  • Die Teilnahmekosten betragen 485 € pro Person.

Jede Ministrant_innengruppe, die teilnehmen möchte, bestimmt eine_n Pfarreiverantwortliche_n.

  • In der Regel wird diese Aufgabe von einem Mitglied des Seelsorgeteams der Pfarrei übernommen.
  • Es können aber auch volljährige Ministrant_innen Pfarreiverantwortliche_r sein.

Der/die Pfarreiverantwortliche trägt die Verantwortung für Eure Gruppe.

  • Er/sie meldet Euch beim Referat Ministrantenseelsorge an, versorgt Euch mit allen Infos, bereitet die Reise mit Euch vor und führt sie durch und leitet Euer Betreuer_innenteam.

Jede Gruppe wird von Betreuer_innen begleitet.

  • Die Betreuer_innen begleiten gemeinsam mit dem/der Pfarreiverantwortlichen Eure Gruppe und nehmen die Aufsichtspflicht wahr.
  • Die Betreuer_innen müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Alle wichtigen Infos dazu findet Ihr in der Downloadliste (rechts) unter "Teilnahmebedingungen und Leistungen".

Zur Gruppenanmeldung Hier können Pfarreiverantwortliche ihre Gruppe anmelden