Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

(c) Peter Gottselig/Wolfgang Weniger

Musikwerkstatt feiert 25-jährige Erfolgsgeschichte

16. Januar 2017

 

Die Musikwerkstatt "Neues Geistliches Lied" des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Speyer feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Vom 20. bis 22.1.17 treffen sich rund 100 Sängerinnen und Sänger im Jugendhaus St. Christophorus in Bad Dürkheim. In diesem Jahr gestaltet der Kölner Thomas Quast, Komponist und Musiker der Band Ruhama, die Musikwerkstatt. Schwerpunkt ist die Chorische Arbeit. Darüber hinaus erwartet die Teilnehmer ein Hautnahkonzert am Jubiläumsabend und ein Gottesdienst, der mit Liedern der Musikwerkstatt gestaltet wird. Seit einem Vierteljahrhundert ist die Musikwerkstatt jährlich Treffpunkt für junge und junggebliebene Musiker aus den Jugendverbänden im Bistum Speyer. Sie widmen ein Wochenende der Suche nach musikalischen Schätzen im vielfältigen Angebot moderner geistlicher Musik. Das Neue Geistliche Lied (NGL) zeichnet sich durch religiöse Texte, Einflüsse aus der Popularmusik und die Verwendung im Gottesdienst aus. Folgerichtig lädt der Arbeitskreis NGL zum öffentlichen Jubiläumsgottesdienst am 22.1.17 um 10.30 Uhr in der Kirche St. Ludwig in Bad Dürkheim ein. 

 

Christian Knoll ist Referent für Religiöse Bildung und Organisator der Musikwerkstatt. Ihm ist die Vernetzung der Bands und Jugendchöre im Bistum Speyer besonders wichtig. Sie werde auch durch die Musikwerkstatt geleistet. Die Veranstaltung sorge zudem für die Verbreitung von Neukompositionen und Gottesdienstformaten mit Neuen Geistlichen Liedern. Knoll hat die Musikwerkstatt- ebenso wie den Arbeitskreis NGL, der sie veranstaltet- mitgeprägt: "Das Festival 1997 in Speyer mit der Produktion einer CD war sicher ein Höhepunkt. Zu den absoluten Highlights zählen aber auch die Arbeit mit den Projektchören "Spirit and Sing" zum Weltjugendtagsgottesdienst in Speyer 2005 und zur bundesweiten Eröffnung der 50. Sternsingeraktion 2006". Zum Feiern der vergangenen 25 Jahre muss Zeit sein, aber der Ausblick ist Knoll ebenso wichtig wie der Rückblick: "Aktuell steht die Planung einer Musikwallfahrt im August an und unser Gottesdienst für Glaubenslustige im Herbst 2017". Was seinen Einsatz für die Verbreitung der Neuen Geistlichen Lieder angeht, ist der gebürtiger Speyerer, der derzeit in Worms lebt, ein Überzeugungstäter: "Für mich sind Neue Geistliche Lieder zeitgenössische Glaubensaussagen. Sie sind Begleiter meiner eigenen Spiritualität, meines Glaubenslebens. Viele Lieder vermitteln das Bild eines Gottes, der mich aufrichtet. Er gibt mir Kraft und sendet mich in die Welt, um sie mit seinem Geist jeden Tag ein kleines Stückchen lebenswerter für alle Menschen zu machen", sagt Knoll.

 

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Speyer ist Dachverband von sieben Kinder- und Jugendverbänden im Bistum Speyer. Er vertritt die Interessen von 7.500 Mitgliedern in Kirche, Politik und Gesellschaft. Der Arbeitskreis NGL arbeitet eng mit den Referat Religiöse Bildung der Abteilung Jugendseelsorge zusammen. Das nächste Projekt wird die Musikwallfahrt im August 2017 sein. Gemeinsam pilgern junge Menschen dann von Bad Dürkheim nach Speyer und führen zum Abschluss der musikalischen Wallfahrt am 11.8.17 in der Friedenskirche St. Bernhard das Oratorium "Psalm 2016" von Gregor Linßen auf. 

>> Mehr Musik!