Jetzt bestellen und mitsingen!

"Weber Johanna" / www.jugendfotos.de

Ab sofort könnt ihr unsere Übungs-CD für die Frühschichten- Lieder bestellen. Schreibt einfach eine kurze Mail an relbild(at)bistum-speyer.de

Frühschichten - Broschüren

"Vielfalt Leben"

In diesen Frühschichten setzen wir uns mit dem Thema Diversität auseinander.
Wer “Divers” sagt, der meint sowohl “unterschiedliches” als auch “reichhaltiges”. Verschiedenheit erklärt sich ja fast von selbst, denn in dieser Bedeutung hat sich Diversität in den letzten Jahren zu einem Modewort entwickelt. 

In diesem Sinne werben Unternehmen damit, verschiedene Menschen mit verschiedenen Begabungen, verschiedenem Können, mit und ohne Behinderung einzustellen. Klappt. Manchmal. Manchmal eben auch nicht und dann bekommt der Begriff einen faden Beigeschmack. Divers auch als “reichhaltig” zu verstehen führt uns auf eine andere Spur weit weg von Marketingstrategien. “Reichhaltig” kann auch ein leckeres Frühstück sein. Da gibt es von allem etwas. Genuss ist es aber erst in der Summe.

Übertragen wir dieses Bild auf “Diversität” ginge es darum, dass jede Einzelne bzw. jeder Einzelne mit ihren bzw. seinen Fähigkeiten ein Gewinn für das große Ganz, für unsere Kirche oder unsere Gesellschaft ist. Nicht alleine, nicht trotz oder wegen bestimmter Begabungen oder Behinderungen. Nicht trotz oder wegen des Geschlechts, der Herkunft, der Religionszugehörigkeit oder was auch immer. Einfach weil sie oder er das Ganze bereichert, als dessen Teil ich mich fühle.

Diversität lebt von Akzeptanz des Wandelns und davon, dass ich nicht ohne meine Umwelt denkbar bin. Unser Plädoyer für Diversität ist deshalb eines für eine reichhaltige Gesellschaft. Wer um die Unterschiede weiß, der kennt auch die Chancen, die sich daraus ergeben.

aus: BDKJ Kontakte 03/2015 Zum Thema von Felix Goldinger

Die einzelnen Frühschichten im Überblick:

1. Diversität - Eine Annäherung

Wir wollen uns dem Themenfeld annähern und versuchen es in unseren Lebenswelten zu entdecken.

2. Ich - Blick in den Spiegel

... und fange bei sich an. In dieser Frühschicht wagen wir kritische und liebevolle Blicke auf uns selbst, um viele unserer Facetten mal genauer anzuschauen.

3. Die Anderen - Meinen Blick weiten

Die Anderen, die sind ...! Und schnell ist eine Schublade aufgezogen. Wem begegne ich und wie begegne ich anderen Menschen? Wie nehme ich andere Menschen wahr?

4. Akzeptanz - Weg zum Frieden

Ein Versuch ohne Vorurteile zu leben. Akzeptanz als Grundprinzip und erster Schritt auf dem Weg zum Frieden.

5. Gerechtigkeit - Neue Wege gehen

Was ist gerecht oder ungerecht? Eine neue Gerechtigkeit entdecken und meinen Lebensraum darin finden.

6. Neues Leben - Vielfältig statt Einfältig

Leben ist mehr! Leben wandelt sich! Leben verwandelt sich! Neues Leben! Vom einfältigen Leben zu Vielfalt Leben!

Die Frühschichten können als Broschüre oder im PDF-Format jederzeit über das Referat Religiöse Bildung angefordert werden. Hier können auch die Frühschichten vergangener Jahre bestellt werden.

Hinweis:
Aus organisatorischen Gründen können wir leider keinen Direkt-Download mehr anbieten. Bitte scheut euch nicht, kurz per Mail oder Telefon Bescheid zu geben, welche Ausgaben ihr haben möchtet. Wir schicken euch dann Broschüre oder PDF-Datei zu.  

Kontakt:

Christian Knoll
Referent für religiöse Bildung
Gemeindereferent

fon 0 62 32.102-487 | Email | bdkj.relbild@bistum-speyer.de

Sekretariat: Christine Beringer, fon 0 62 32.102-411

 

Glaubenskiste

Archiv
Gemeinsam „Feuer und Flamme sein“

Am Pfingstwochenende finden traditionell viele Zeltlager von Jugendgruppen statt. Ohne Lagerfeuer ist ein solches Zeltlager nicht vorstellbar. Aber auch zu Hause, mit Freunden kann man ein Feuer machen, sich zusammensetzen und „Feuer und Flamme“ werden: ... mehr

Typisch katholisch

Demo des Glaubens und typisch katholisch... mehr

Verantwortung übernehmen

An diesem Wochenende tagt die BDKJ-Diözesanversammlung... mehr

... mehr

... mehr

Termine

02.07.2016 | Bad Dürkheim | Jugendhaus St. Christophorus
ENTFÄLLT! - Diversität und Diskriminierung
05.10.2016 | Homburg | Kardinal-Wendel-Haus
Werktage Jugendseelsorge
09.10.2016 | Taizé
Taizéfahrt 2016