Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Aufgehen in Gott

Was heißt es eigentlich, ein Christ zu sein?

16. August 2011

Christsein ist mehr als sonntags zur Kirche zu eilen
Christsein ist mehr als einmal jährlich zu spenden
Christsein ist mehr als überall den Experten zu spielen
Christsein ist mehr als immer Nerven zu zeigen
Christsein ist mehr als bloßes, passives Glauben
Christsein ist mehr als immer auf´m Sprung zu sein

Christsein     das ist ehrliche Wärme,
                     die von innen kommt,  
                     und die zu teilen man bedacht ist.

Christsein ist ein
ewiges Wachsen in Verantwortung,
Aufgabe und selbstloser Hilfe.

Christsein,
das heißt nicht:
sich Aufgeben an Gott,
sondern
ein Aufgehen in Gott.

 

Bild: Petra Benz
Text: Julia Henrichmann