Zum Hauptinhalt springen
katholisch
politisch
aktiv

Das Team Segen bei der Segensorte Veranstaltung in Kaiserslautern

13. März 2020

Auf die Kameras, fertig, los! Ab hier übernimmt Team Segen.


Am Sonntagmorgen um kurz nach 7 war ein kleines aber feines Wuseln im Kammgarn in Kaiserslautern zu vernehmen, denn die erste zentrale Segensortveranstaltung des Visionsprozesses und somit auch das erste Takeover des BDKJ Speyer fand an diesem Tag statt.


Acht junge Menschen wurden mit Kameras, Handys, Laptops und Internet ausgestattet, denn sie übernahmen die Social-Media-Kanäle des Bistums und berichteten von der Auftaktveranstaltung.
Es wurden fleißig Interviews geführt, Videos gedreht und Bilder geschossen. Begonnen hatte der Tag mit einem Segensparcour. Hier gab es verschieden Möglichkeiten Segensorte zu entdecken und zu benennen, aber auch einfach mal unter einer Dusche Segen zu erfahren. Weiter ging es in verschiedenen Gesprächsrunden zu selbst gewählten Themen. Solche waren zum Beispiel der Synodale Weg, die Ökumene, Jugend, politisches Handeln und Öffentlichkeitsarbeit. Zum Abschluss der ersten gemeinsamen Segensortveranstaltung wurde ein gemeinsamer Gottesdienst mit Bischof Wiesemann und Generalvikar Sturm gefeiert.Ziel des Visionsprozesses sei es „Wege zu finden, Gott wieder so zu entdecken, dass er erfahrbar wird für die Menschen in ihren Lebenswelten“, so Wiesemann.


Nach getaner Arbeit folgte für unsere rasende Reporter*innen der entspannte Teil: ein gemeinsamer und sehr leckerer „After Segensorte Lunch“.

Das hört sich gut an? Dann melde dich gerne an und sei beim nächsten Mal selber mit dabei:
https://www.bdkj-speyer.de/anmeldeformulare-klein/anmeldungen-takeover-segensorte/