Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

72 Stunden, die Spaß machen: Auftakt zur Aktion 2013 in Bad Dürkheim (Archiv)

In 72 Tagen startet die 72-Stunden-Aktion

11. März 2019

Am 12.3.19 sind es nur noch 72 Tage bis zur deutschlandweit größten Sozialaktion, der 72-Stunden-Aktion. Vom 23. bis zum 26. Mai 2019 werden Kinder und Jugendliche, zumeist aus den Verbänden des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ), ihre Wette für eine bessere Welt einlösen. Sie erhalten zum Aktionsstart eine Aufgabe, die bis zum Aktionsende am 26. Mai um 17.07 Uhr erfüllt sein muss. Jede Wette verwirklicht dabei ein soziales, caritatives, ökologische oder gesellschaftspolitisches Projekt.

100 Aktionsgruppen im Bistum Speyer

Im Bistum Speyer sind seit dem vergangenen Wochenende 100 Aktionsgruppen mit rund 2.700 Kindern und Jugendlichen angemeldet. Die 100. Gruppe kommt aus der Verbandsgemeinde Ramstein: In der Pfarrei „Heiliger Wendelinus“ werden verschiedene Ortsgruppen der Katholischen jungen Gemeinde (KjG), der Kolpingjugend und der Messdiener gemeinsam einen Pilgerweg beschildern. Ziel der Gruppe ist es die einzelnen Gemeinden der Großpfarrei so besser zu vernetzen. Als sogenanntes „Do-it-Projekt“ ist die Wette schon vorab bekannt, während die Gruppen, die ein „Get-it-Projekt“ gewählt haben am 23. Mai mit ihrer zu lösenden Aufgabe überrascht werden.

Lena Schmidt, BDKJ-Diözesanvorsitzende, freut sich, dass der Anmeldestand der Gruppen 2019 vergleichbar ist mit der Zahl der teilnehmenden Gruppen der vergangenen Aktion 2013: „Ich freue mich sehr, dass wieder so viele Kinder und Jugendliche bei der 72-Stunden-Aktion aktiv werden. Unsere Gruppen sind bunt gemischt: Ein Teil ist bereits zum vierten Mal bei der Aktion mit dabei. Es gibt neue Zusammenschlüsse von Gruppen in der neuen Pfarreistruktur. Daneben freuen wir uns auch über ökumenische Gruppen in Bad Dürkheim und Rockenhausen und einen Schulleistungskurs aus Speyer, der mitanpacken will. Sie alle setzen ein Zeichen und engagieren sich bewusst für andere und ihren Sozialraum. Sie folgen dabei dem Beispiel Jesu. Das macht uns stolz.“

„72-Tage-vorher-Impulse“: Jeden Tag ein kleiner Gedankenanstoß im Hinblick auf die Aktion

Das Referat Religiöse Bildung im BDKJ Speyer beginnt 72 Tage vor Aktionsbeginn eine gedankliche Vorbereitung auf die Aktion: Ab 12.3.19 werden auf Instagram und Facebook täglich kleine Gedankenimpulse und Gebete veröffentlicht. Jeder Text, jedes Bild wird einen Bezug zur Aktion aufzeigen und stellt die Vorbereitungen vor Ort in den Kontext der kirchlichen Verbundenheit: „Wir wollen zusammen etwas Großes erreichen und die Welt besser machen. Das machen wir, weil wir der Überzeugung sind, dass Gott uns genau diesen Auftrag ins Herz geschrieben hat“, erklärt Christian Knoll, BDKJ-Referent für religiöse Bildung den Hintergrund der spirituellen Impulse.

„72-Tage-vorher- Materialien“: Abreißzettel für die persönliche Vorbereitung auf die Sozialaktion

In ganz Deutschland werden Ortsgruppen kleine „72-Tage-vorher-Aktionen“ anbieten. Dazu stehen Plakatvorlagen zur Verfügung, die abreißbare Mini-Aufgaben für den Alltag anbieten und im öffentlichen Raum angebracht werden können. Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann hat bereits seine „72-Tage-vorher-Aufgabe“ gezogen: Sie kommt aus dem Bereich Ökologie und lautet: „Vermeide Plastiktüten und nimm statt dessen immer einen Stoffbeutel für deinen Einkauf.“ Alle Plakatvorlagen finden interessierte Ortsgruppen und solche, die es (noch) werden wollen auf der Aktionshomepage: https://www.72stunden.de/mitmachen/72-tage-vorher-aktion/.

BDKJ Speyer reist zum 72-Stunden-Fernsehgottesdienst nach Münster

Am Sonntag wird live aus Münster der „72-Tage-vorher-Fernsehgottesdienst“ übertragen: Das ZDF überträgt den Gottesdienst aus der Jugendkirche „effata“ in Münster. BDKJ-Gruppen aus ganz Deutschland reisen dazu nach Münster. Der BDKJ Speyer hatte die beschränkten Teilnahmekarten vorab im Rahmen einer Challenge verlost und Mitgliedsverbände und Gruppen aufgefordert, den „Sozialaktion-Samba“ zu tanzen. Aus den auf Facebook veröffentlichten Tanzvideos wurden die Sieger gekürt: Eine Gruppe von jungen Männern und Frauen, die ihren Freiwilligendienst im BDKJ Speyer absolvieren wird zum Fernsehgottesdienst nach Münster fahren. Der Gottesdienst wird am 17. März von 9.30 Uhr bis 10.15 Uhr im ZDF übertragen.