Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Katholische Jugend erhält Missionspreis 2019

03. April 2019

Das medienpädagogische Projekt „newsroom72“ des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Speyer wird mit dem Missionspreis 2019 des gemeinnützigen Vereins „Andere Zeiten“ ausgezeichnet. „Wir sind stolz, dass die Projektgruppe den Preis nach Speyer geholt hat. Die Kinder und Jugendlichen bereiten sich schon seit vielen Wochen vor und werden selbst zu Expertinnen und Experten für die digitale Kommunikation. Sie werden während der Aktion auf verschiedene kreative Arten vielen Menschen zeigen, was in der Jugendverbandsarbeit in 72-Stunden möglich ist. Darauf freuen wir uns schon sehr“, sagt Lena Schmidt, BDKJ-Diözesanvorsitzende.

»newsroom72« ist eines von zwei Projekten, die sich den mit 3.500 Euro dotierten zweiten Platz des Missionspreises teilen. Es ist ein Begleitprojekt zur bundesweiten „72-Stunden-Aktion“ des BDKJ, die vom 23. bis 26. Mai 2019 stattfinden wird. Im Rahmen dieser Aktion tun Kinder und Jugendliche drei Tage lang Gutes, zum Beispiel einen Barfußpfad für einen Kindergarten anlegen oder ein interkulturelles Frühstück organisieren. Dieses soziale Engagement wird von »newsroom72« digital begleitet. Das Team des prämierten Projektes beobachtet, filmt, fotografiert und schreibt und bringt die sozialen Aktionen aus dem Bistum Speyer öffentlichkeitswirksam in die digitalen Netzwerke. Im Vordergrund stehen dabei der angemessene Umgang mit digitalen Kommunikationsmitteln, sowie die Auseinandersetzung mit Pressefreiheit einerseits und Steuerung durch Algorithmen in der digitalen Welt andererseits. Am Projekt „newsroom72“ nehmen neun Kinder und 15 Jugendliche aus den Verbänden des BDKJ Speyer teil. Sie werden von den Medienpartnern SWR3, SR1, dem Caritasverband im Bistum Speyer und der katholischen Journalistenschule ifp unterstützt.  

"Nie waren die Kommunikationsmöglichkeiten vielfältiger als heute. Das birgt Risiken, aber auch große Chancen. Wir zeichnen mit dem Missionspreis Initiativen aus, die mit den neuen Medien und Kanälen verantwortungsvoll und kreativ umgehen", erläutert Sabine Schaefer-Kehnert vom Andere Zeiten-Vorstand die Entscheidung der unabhängigen, ökumenischen Jury. 31 Projekte lagen zur Abstimmung vor. Sie alle standen unter dem Thema "Kreative Nutzung der digitalen Kommunikationsmöglichkeiten mit missionarischem Hintergrund".

Die Preise werden am 23. Mai in Hamburg verliehen. Das Team von „newsroom72“ wird in der zeitgleich stattfindenden Projektzeit digital von Speyer aus der Preisverleihung in Hamburg folgen. 

Der gemeinnützige Verein Andere Zeiten wurde durch seine Aktion »Der Andere Advent« im deutschsprachigen Raum bekannt. Der Missionspreis wird jährlich ausgeschrieben. Das Thema des kommenden Preises wird »Netze knüpfen – Neue Wege zu Gemeinschaften« sein. 
Der Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Speyer ist Dachverband von sieben Kinder- und Jugendverbänden im Bistum Speyer und vertritt die Anliegen von rund 6.500 Kindern und Jugendlichen in Kirche, Politik und Gesellschaft. Mehr: www.bdkj-speyer.de / www.72stunden.de