Zum Hauptinhalt springen
katholisch
politisch
aktiv

Ich

20. Februar 2016

Du bist eingeladen deinen Blick und dein Denken zu weiten.

Das ist nicht leicht, denn im Laufe der Jahre sammelt man doch,
manchmal ganz unbewusst so einige Schubladen und packt da einiges
rein. Das ist bequem und bringt Struktur und auch Erleichterung, da man
es ja eingeordnet hat und sich deshalb mit was anderem befassen kann.
Was man oft dabei nicht bedenkt, dass man wenigsten von Zeit zu Zeit
auch einmal die Schubladen neu sortieren oder umsortieren müsste. So
geht im Laufe von Monaten und Jahren viel verloren oder bleibt auf der
Strecke oder wird dem Schubladeninhalt nicht gerecht.

Leben ist mehr!
Leben will mehr!
Leben ist divers!

Du hast dich bestimmt heute morgen schon kurz in einem Spiegel gesehen?
Vielleicht im Bad oder in einer spiegelnden Scheibe oder im
Rückspiegel deines Autos! Wahrscheinlich war es nur ein flüchtiger Blick.
Du könntest jetzt auch einen Spiegel nehmen und dich etwas
genauer anschauen. Aber das wäre auch nur eine Momentaufnahme unseres
Äußeren.
Aber wir sind viel mehr. Bestimmt hast du viele schöne und auch traurige
Erinnerungen in deinem Leben. An welche Meilensteine deines Lebens
erinnert du dich? Welche Träume und Wünsche hast du?
Wir haben für dich einen Lebensreisepass.
Folgende Fragen und Rubriken können dich auf eine Lebensreise mitnehmen:
Herzliche Einladung zu deiner Lebensreise

An welche besonderen Begegnungen erinnere ich mich?

Meine großen Herausforderungen:

Meine Stärken und Schwächen:

Dafür bin ich dankbar:

Das macht mich glücklich:

Meilensteine meines Lebens:

Menschen die ich gern habe:

Wer ist Gott für mich?

Das wollte ich Gott schon immer sagen:

Denke immer daran:
Gott sagt,
du bist meine geliebte Tochter,
du bist mein geliebter Sohn!

 

Mehr?

 

Text: Frühschichten Fastenzeit 2016 / BDKJ Speyer

Bild: BDKJ Speyer / CK