Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Angebote in Zeiten von Corona

Jugendverbände halten zusammen


Verbandsarbeit hilft - besonders in Zeiten wie diesen. Auch wenn wir die Ausbreitung von COVID-19 mit Zuhause bleiben und wenig sozialen Kontakten eindämmen, muss die Jugendverbandsarbeit nicht still stehen. Wie ihr gerade jetzt als Jugendverband oder privat aktiv sein könnt, zeigen wir euch hier.

Jugend- und Diözesanverbände aktiv in Zeiten der Pandemie

Auf der Webseite jugendhaeltzusammen.de findet ihr, wie das Verbandsleben in dieser besonderen Zeit weitergeht und wie sich Jugend- und Diözesanverbänden solidarisch für Andere engagieren. Teilt den Link auch gerne! Der DBJR hat auch eine Sonderseite mit Infos zusammen gestellt.

Informationen zur Arbeit der Jugendverbände während der Corona-Pandemie
Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verändern gerade das Leben von uns allen. Die Situation stellt auch die Jugendverbände vor viele Herausforderungen. Vor allem die sozialen Kontakte sind überall auf ein Minimum reduziert, denn wir wollen weiterhin solidarisch sein und unseren Beitrag dazu leisten, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Daher schließen wir uns den Empfehlungen des Bistums Speyer an und wollen euch bitten, bis 19. April 2020 keine Gruppenstunden und Treffen/Veranstaltungen mit persönlicher Anwesenheit zu veranstalten.

Bischof Wiesemann hat sich in einer Video-Botschaft an Junge Menschen gewandt.

Mit dieser Zusammenstellung wollen wir euch informieren an welchen Themen die BDKJ Bundesstelle in diesem Zusammenhang aktuell in den Netzwerken besonders arbeiten.

Webinare

Ihr sitzt zu Hause und wisst nicht so richtig was ihr machen sollt oder denkt euch ich würde so gerne mal wieder neue Inputs für meine Jugendarbeit. Hier könnt ihr verschiedene Anbieter finden, die wir gerne empfehlen

Landesjugendring Saarland

Der Landesjugenring ist eine Arbeitsgemeinschaft von 28 Kinder- und Jugendverbänden.  Aus der aktuellen Situation ist die Idee entstanden, dass die Mitgliedsverbände ihre Webinare anbieten. Daraus ist ein breites Spektrum entstanden. Themen sind: "Die Gruppe hat ein neues Mitglied. Es heisst Corona" (Gruppenphasen), Jugendarbeit im Allgemeinen, Alltagsrassismus und Medienkompetenz stärken. Weitere Themen folgen. Es lohnt sich also mal nachzuschauen.

medien.rlp

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. beschäftigt sich mit vielen Bereichen der Digitalisierung und machen selbst auch Angebote für Kinde und Jugendliche. In ihren Webinaren bieten Themen wie Digitale Tools in Zeiten von Corona, digitale EscapeRooms sowie Fake News und gehen dabei auch auf eigene Rückfragen und Anliegen ein.

Zudem bieten Sie auch die Möglichkeit digitales Equipment zu leihen.

#wirbleibenzuhause - und was kann ich da tun?

Hier findet ihr Angebote für daheim: https://wir-sind-da.online/
Die Website ist in sechs Kategorien aufgeteilt, die je nach Zielgruppe oder Setting entsprechende Tipps für die Freizeitbeschäftigung Zuhause bereithält. So gibt es etwa kreative Do-It-Yourself-Ideen und Spieletipps für sich selbst oder die ganze Familie. Aber auch zahlreiche Tipps zu frei verfügbaren und kostenlosen Online-Tools, um gemeinsam ein Konzert zu hören, einen Film zu sehen oder eine Party zu feiern. Den Macher*innen geht es vor allem darum, dass die Jugendlichen in ihrem Freundeskreis oder der Jugendgruppe in Kontakt untereinander bleiben und sich in eher ungewöhnliche Weise treffen.

Die DPSG-Bundesebene hat schon einen tollen Blog eingerichtet, auf dem ihr Ideen, Methoden und ganz konkrete Angebote für’s Pfadfinden von zu Hause aus findet! Schaut doch mal rein, unter www.scoutingneverstops.de werdet ihr fündig.

Für die Kleineren gibt es auf der Aktionsseite Kitas Ideen.

Spannendes rund um das Thema Religion hat die Abteilung "Schulen, Hochschule, Bildung" zusammen gestellt.

Unsere Aktionskapelle - How do you feel@home?

Was treibt Dich um? - Schreib es auf und schick es uns!
Manchmal tut es gut, sich was von der Seele zu schreiben.
Deine Gefühle, Deine Anliegen, Deine Gebete, Deine Fürbitten, Deinen Zweifel, Deine Geschichte, Dein Erlebnis...

Wir bringen Deinen Beitrag in die Kapelle im Jugendhaus St. Christophorus in Bad Dürkheim. Dabei wird eine Kerze leuchten, und Deine Anliegen werden vor Gott ins Gebet gebracht und mit dem Vater unser und dem Segen abgeschlossen.

Schick deinen Beitrag mit dem Hinweis, ob dein Name genannt werden soll an Andreas Rubel E-Mail: andreas.rubel@bdkj-speyer.de mobil: 0151 14 87 98 52 oder per Post BDKJ-Speyer, Webergasse 11, 67346 Speyer.

blessed@home

Die Aktion greift den Visionsprozess unseres Bistums "Segensorte" auf. Wie kann mein Zuhause ein blessed home haben/sein.

Ich bin von Gott gesegnet und/oder: Ich bin in Segen für...

Das Plakat wird ausgedruckt und ins Fenster gehängt, sodass es von außen zu erkennen ist.
Oder die "digitale" Idee: Auf den sozialen Medien könnt ihr das Bild verwenden und einen Post, eine Story oder ähnliches gestalten. Auch hier sind kreativen Ideen keine Grenzen gesetzt.

 

Spirituelle Angebote

Gottesdienste für Junge Menschen

LUMEN on tour gestaltet am Ostermontag, 13.04.2020 um 10:30 Uhr den traditionellen Jugendgottesdienst zum Thema "PowER on!" aus St. Josef, Ludwigshafen-Friesenheim. Den Link zum Stream veröffentlichen wir rechtzeitig vorher an dieser Stelle.

In Kooperation mit der Pfarrei Heilig Kreuz Winnweiler wird es am Gründonnerstag und zur Osternacht zwei Videogottesdienste geben, an denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus ganz Deutschland mitwirken. Sie steuern Videos und Bilder bei, oder sprechen Texte für den Gottesdienst im Vorfeld ein.Wie das genau funktioniertfindet ihr hier.

Dies sind die Gottesdienste die vom Bistum in den kommenden Tagen gestreamt werden:

  • Gründonnerstag, 09.04.2020, Chrisam-Messe um 10.00 Uhr
  • Gründonnerstag, 09.04.2020, vom letzten Abendmahl, um 19.30 Uhr
  • Karfreitag, 10.04.2020, Kreuzwegandacht, um 10.00 Uhr
  • Karfreitag, 10.04.2020, Feier vom Leiden und Sterben um 15.00 Uhr
  • Osternacht, 11.04.2020, um 21.00 Uhr
  • Ostersonntag, 12.04.2020 um 10.00 Uhr

Hier findet ihr die Fernsehgottesdienste in der Karwoche.

Die Gemeinschaft aus Taizé überträgt derzeit auch täglich ihr Abendgebet.

Frohe Botschaft: Auf die Ohren. Ins Herz."

Jeden Morgen ab ca. 7.00 Uhr lesen Euch Sprecher*innen aus dem ganzen Land in unserem Podcast "Frohe Botschaft" das Tagesevangelium vor.
Unser Tipp: Nehmt Euch die paar Minuten Zeit, hört rein, bringt Eure Gedanken dazu ins Gebet und beendet die Zeit mit einem Vater unser.

Weitere Angebote für zuhause findet ihr hier oder in unseren Social Media Kanälen (Instagram/Facebook), wo wir euch zu den Frühschichten der Fastenzeit Impulse vorbereiten.

Jugendkreuzweg mal anders …
Die Katholische Jugendzentrale in Kaiserslautern hat für euch einen Jugendkreuzweg für zu Hause (oder unterwegs). Diesen könnt ihr per Mail bestellen: kjz-kaiserslautern@bistum-speyer.de.

Die Gemeinschaft aus Taizé überträgt derzeit auch täglich ihr Abendgebet.

Wenn es Zuhause mal schwierig wird

Zuhause sitzen wir gerade viel länger auf einander als sonst. Das ist nicht immer leicht. Ihr seid nicht allein!
Hier findest du Angebote für telefonisch oder virtuelle Gespräche.

Unter der Nummer 06232/102-110 ist eine Seelsorgehotline jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr eingerichtet. Dort wird durch erfahrene Seelsorgerinnen und Seelsorger Rat und Hilfe in seelsorglichen Fragen gegeben.

Dieses Angebot ergänzt die bisher bestehenden durch Telefonsseelsorge, Internetseelsorge, Trauerseelsorge und die Angebote der Netzgemeinde DA_ZWISCHEN, die ihr hier gebündelt findet.

Aktuelle Nachrichten und Angebote auf der Bistumsseite: www.bistum-speyer.de

Ihr werdet gebraucht!

Einkaufshelden

In unsereren Instagram-Highlights haben wir gesammelt, wo die Einkaufshelden unterwegs sind. Haben wir jemanden vergessen? Schreibt uns!

Blutspenden
Wer gesund und fit ist, kann Blutspenden. Auch jetzt benötigt das Deutsche Rote Kreuz Blutspenden. Hier erfahrt ihr, wo ihr in eurer Nähe Blutspenden könnt.

MISEREOR Fastenaktion: Digitale Kollekte

Am 29. März ist MISEREOR-Sonntag. Da die Verbreitung des Corona-Virus die sonntägliche Messe unmöglich macht, steht auch die MISEREOR-Kollekte vor einer großen Herausforderung.
Wir geben dieses Jahr den Klingelbeutel digital rum! Macht mit und gebt die Kollekte an eure Freund*innen aus eurem Verband weiter.

Unterstützung der Tafeln

Über 210 Tafeln haben ihre Lebensmittelausgabe vorübergehend eingestellt. Dies zum großen Teil präventiv. Rund 90 % der Ehrenamtlichen gehören zur schützenswerten Gruppe. Zudem findet die Ausgabe häufig in teils engen Räumlichkeiten statt.
Wir können jetzt auf verschiedenen Wegen helfen! Wie findet ihr hier: https://www.tafel.de/themen/coronavirus/