Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv
Bild: unsplash.com

Angebote in Zeiten von Corona

Jugendverbände halten zusammen


Verbandsarbeit hilft - besonders in Zeiten wie diesen. Auch wenn wir die Ausbreitung von COVID-19 mit Zuhause bleiben und wenig sozialen Kontakten eindämmen, muss die Jugendverbandsarbeit nicht still stehen. Wie ihr gerade jetzt als Jugendverband oder privat aktiv sein könnt, zeigen wir euch hier.

Jugend- und Diözesanverbände aktiv in Zeiten der Pandemie

Auf der Webseite jugendhaeltzusammen.de findet ihr, wie das Verbandsleben in dieser besonderen Zeit weitergeht und wie sich Jugend- und Diözesanverbände solidarisch für Andere engagieren. Teilt den Link auch gerne! Der DBJR hat auch eine Sonderseite mit Infos zusammengestellt.

Außerdem haben wir für euch Tipps zusammengestellt wie man - trotz der Ausnahmesituation - guten Kontakt zu den Gruppenkindern halten kann und welche Spieleangebote es so gibt. Lest hier unsere Sammlung "Freizeit. Ferien. Spielen.".

Wir als BDKJ Speyer wollen Verantwortung übernehmen und andere Menschen schützen. Wir möchten deshalb auch auf die Corona-Warn-App hinweisen. Je mehr Menschen die Corona-Warn-App nutzen, desto wirksamer wird ihr Einsatz. Hier findet ihr einen Baukasten um für die App auf euren Kanälen zu werben.

 Informationen zur Arbeit der Jugendverbände während der Corona-Pandemie

Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verändern gerade das Leben von uns allen. Die Situation stellt auch die Jugendverbände vor viele Herausforderungen. Vor allem die sozialen Kontakte sind reduziert, denn wir wollen weiterhin solidarisch sein und unseren Beitrag dazu leisten, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Nun dürfen aber Treffen von Kinder- und Jugendgruppen unter Einhaltung der Vorgaben des Hygieneplans für Schulen wieder stattfinden. Gruppenleiter*innen sollten unbedingt auf die Einhaltung der Hygienevorschriften achten. Die Verantwortung liegt beim jeweiligen Träger (Jugendverband, Kirchengemeinden, usw.) der Veranstaltung.

Die Sommerferien rücken immer näher und es stellt sich mit Blick auf die Corona-Pandemie bei vielen Pfarreien und Verbänden die Frage nach der Durchführung geplanter Freizeitmaßnahmen mit Übernachtung auf Zeltplätzen, in Ferienhäusern, usw. Seitens der Landesregierungen liegen uns aktuell noch keine Richtlinien vor, welche die Durchführung solcher Freizeitmaßnahmen regeln. Da jedoch davon ausgegangen werden muss, dass die Abstandsregeln noch etliche Monate eingehalten werden müssen, erscheint die Durchführung von Freizeitmaßnahmen allein schon vor diesem Hintergrund sehr schwierig. In Zelten oder Mehrbettzimmern dürfte diese Vorgabe schwer einzuhalten sein.

In Abstimmung mit dem Bistum empfehlen wir deshalb, in diesem Jahr auf die Durchführung von Freizeitmaßnahmen mit Übernachtung zu verzichten. Eventuell anfallende Stornierungskosten sind mit dem beauftragten Reiseveranstalter oder dem entsprechenden Versicherungsträger zu regeln (vgl. OVB Nr. 4/2001 und KVVG § 17, Abs. 1s).

Bischof Wiesemann hat sich in einer Video-Botschaft an Junge Menschen gewandt.

Mit dieser Zusammenstellung wollen wir euch informieren an welchen Themen die BDKJ Bundesstelle in diesem Zusammenhang aktuell in den Netzwerken besonders arbeiten.

Online-Seminare und Angebote

Ihr sitzt zu Hause und wisst nicht so richtig was ihr machen sollt oder denkt euch 'ich hätte so gerne mal wieder neue Inputs für meine Jugendarbeit'? Hier könnt ihr verschiedene Anbieter finden, die wir gerne empfehlen:

Landesjugendring Saarland

Der Landesjugendring ist eine Arbeitsgemeinschaft von 28 Kinder- und Jugendverbänden. Aus der aktuellen Situation ist die Idee entstanden, dass die Mitgliedsverbände ihre Online-Seminare anbieten. Daraus ist ein breites Spektrum entstanden. Themen sind: "Die Gruppe hat ein neues Mitglied. Es heisst Corona" (Gruppenphasen), Jugendarbeit im Allgemeinen, Alltagsrassismus und Medienkompetenz stärken. Weitere Themen folgen. Es lohnt sich also mal nachzuschauen.

medien.rlp

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. beschäftigt sich mit vielen Bereichen der Digitalisierung und macht selbst auch Angebote für Kinder und Jugendliche. In seinen Online-Seminaren werden Themen wie Digitale Tools in Zeiten von Corona, digitale EscapeRooms sowie Fake News angeboten und es wird dabei auch auf eigene Rückfragen und Anliegen eingegangen.

Zudem bietet es auch die Möglichkeit digitales Equipment zu leihen.

Stammtisch für Kirchenentdecker*innen

Beim Stammtisch für Entdecker*innen möchten wir allen, die auf der Suche nach neuen Formen von Gemeinde sind, eine ökumenische Austauschplattform bieten. Weitere Informationen findet ihr hier

Vorfahrt für den Nikolaus

Der Hl. Nikolaus setzte sich schon vor mehr als 1.600 Jahren für Gerechtigkeit ein, in dem er gerade unschuldigen Kindern in Notsituationen half. Sein Vorbild animiert uns, dass wir uns mit unserem Konsumverhalten auseinandersetzen und dass wir uns durch einen bewussten Einkauf für gerechtere Strukturen im Welthandel einsetzen ... Ideen zur Aktion findet ihr hier.

Advent - Zeit des Findens

Der BDKJ Speyer bietet auch dieses Jahr für den Advent wieder aktuelle Früh-/Spätschichten an, die auch in der Schule gut genutzt werden können. Im Advent 2020 stehen die Vorlagen, die als PDF oder als Broschüre kostenfrei bestellt werden können, unter dem Motto "Advent - Zeit des Findens".

Kontakt und Bestellungen über:
Christian Knoll
Referent für religiöse Bildung
fon 0 62 32.102-411 | bdkj.relbild(at)bistum-speyer.de

Sei Weihnachten dabei

Dieses Weihnachten wird anders sein, als all die Weihnachten zuvor...
Vieles Vertraute und Liebgewonnene wird so nicht stattfinden können ...
Auch und gerade deshalb gibt es die diözesane Aktion:
www.sei-weihnachten-dabei.de Hier finden sich Tipps, Anregungen und Hilfen rund um die diesjährig andere Advents- und Weihnachtszeit.

Auf der Bistumshomepage gibt es zusätzlich für Pfarreien und pastorale Mitarbeiter*innen viele Anregungen zur Weihnachtszeit.

#wirbleibenzuhause - und was kann ich da tun?

Hier findet ihr Angebote für daheim: https://wir-sind-da.online/
Die Website ist in sechs Kategorien aufgeteilt, die je nach Zielgruppe oder Setting entsprechende Tipps für die Freizeitbeschäftigung Zuhause bereithält. So gibt es etwa kreative Do-It-Yourself-Ideen und Spieletipps für sich selbst oder die ganze Familie. Aber auch zahlreiche Tipps zu frei verfügbaren und kostenlosen Online-Tools, um gemeinsam ein Konzert zu hören, einen Film zu sehen oder eine Party zu feiern. Den Macher*innen geht es vor allem darum, dass die Jugendlichen in ihrem Freundeskreis oder der Jugendgruppe in Kontakt untereinander bleiben und sich in eher ungewöhnliche Weise treffen.

Die DPSG-Bundesebene hat schon einen tollen Blog eingerichtet, auf dem ihr Ideen, Methoden und ganz konkrete Angebote für’s Pfadfinden von zu Hause aus findet! Schaut doch mal rein, unter www.scoutingneverstops.de werdet ihr fündig.

Für die Kleineren gibt es auf der Aktionsseite Kitas Ideen.

Spannendes rund um das Thema Religion hat die Abteilung "Schulen, Hochschule, Bildung" zusammen gestellt.

 

Spirituelle Angebote

Gottesdienste für Junge Menschen

Die Gemeinschaft aus Taizé überträgt derzeit auch täglich ihr Abendgebet.

Frohe Botschaft: Auf die Ohren. Ins Herz."

Jeden Morgen ab ca. 7.00 Uhr lesen euch Sprecher*innen aus dem ganzen Land in unserem Podcast "Frohe Botschaft" das Tagesevangelium vor.
Unser Tipp: Nehmt euch die paar Minuten Zeit, hört rein, bringt eure Gedanken dazu ins Gebet und beendet die Zeit mit einem Vater unser.

Weitere Angebote für zuhause findet ihr in regelmäßigen Abständen auf unseren Sozial Media Kanälen Instagram/Facebook.

Spiri to go:  jeden Donnerstag auf dem Gelände des C-Haus in Bad Dürkheim. Weitere Infos unter: https://www.bdkj-speyer.de/pressebereich/pressemitteilungen/artikel/abendgebet-zeit-zum-auftanken/

Onlinegemeinschaft: Am 14.06. und 28.07. kannst du gemeinsam mit anderen Leuten online Gottesdienst feiern - weiter Infos unter: https://www.jugendkirche-lumen.de/termine/termin/shine-your-light-onlinegemeinschaft/

 

 

 

Wenn es Zuhause mal schwierig wird

Zuhause sitzen wir gerade viel länger auf einander als sonst. Das ist nicht immer leicht. Ihr seid nicht allein!
Hier findest du Angebote für telefonisch oder virtuelle Gespräche.

Aktuelle Nachrichten und Angebote auf der Bistumsseite: www.bistum-speyer.de

 

 

Ihr werdet gebraucht!

Einkaufshelden

In unsereren Instagram-Highlights haben wir gesammelt, wo die Einkaufshelden unterwegs sind. Haben wir jemanden vergessen? Schreibt uns!

Blutspenden

Wer gesund und fit ist, kann Blut spenden. Auch jetzt benötigt das Deutsche Rote Kreuz Blutspenden. Hier erfahrt ihr, wo ihr in eurer Nähe Blut spenden könnt.

Unterstützung der Tafeln

Über 210 Tafeln haben ihre Lebensmittelausgabe vorübergehend eingestellt. Dies zum großen Teil präventiv. Rund 90 % der Ehrenamtlichen gehören zur schützenswerten Gruppe. Zudem findet die Ausgabe häufig in teils engen Räumlichkeiten statt.
Wir können jetzt auf verschiedenen Wegen helfen! Wie findet ihr hier: https://www.tafel.de/themen/coronavirus/

Padlet mit Sammlung digitaler Methoden und Tools

Auf der Fachkonferenz "digitales Methodenfeuerwerk" der hauptberuflichen pädagogischen Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen ist ein Padlet (digitale Pinnwand) mit Vorschlägen, Links und Ideen für digitale Methoden und Tools entstanden.

Gerne könnt ihr dies auch für eure Jugendverbandsarbeit nutzen und euch Anregungen holden, das Padlet ergänzen, etc. Ihr findet es unter padlet.com/klaramies/47w3ac0m33c4zo1j

Vielen Dank an das Bistum Aachen.